Willkommen im Stadthaus Nitzschke

Neubau von 13 Eigentumswohnungen in Magdeburg Stadtfeld-Ost

Lage

  • mittendrin im Kiez Stadtfeld-Ost
  • ruhig und grün in einer Sackgasse
  • Geschäfte, Ärzte und Cafés ums Eck
  • 3 min zu Fuß zur Straßenbahn
  • 5 min mit dem Auto zum Magdeburger Ring

Durchdacht

  • 2-5 Raum Wohnungen mit 90-140 m²
  • durchgehend barrierearme Gestaltung (Aufzug, bodentiefe Duschen)
  • variable Grundrissgestaltung
  • viel Stauraum in jeder Wohnung

Wohlfühlen

  • Fußbodenheizung in allen Räumen
  • große Südbalkone (14 m²)
  • hohe Räume (2,70 m)
  • Privatgärten
  • viel Tageslicht durch große Fenster
  • alle Wohnungen mit Tageslichtbad

Wertstabil

  • Immobilieneigentum in Magdeburgs nachgefragtesten Stadtteil Stadtfeld-Ost
  • zur Eigennutzung oder als sichere Kapitalanlage geeignet
  • attraktive Preise (schon ab 230.750,- €)
  • hochwertige Materialien

Sicherheit

  • Carport-Stellplätze auf dem Grundstück
  • Videosprechanlage
  • geschützter Kinderspielplatz
  • abgeschlossener Gemeinschaftsgarten

Umweltfreundlich

  • Energieeffizienzklasse A
  • solare Trinkwassererwärmung
  • direkte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • sichere Fahrradstellplätze
Stadthaus Nitzschke

Mittendrin Wohnen – Leben in der Stadt

Im Herzen Magdeburgs, dem Gründerzeitviertel Stadtfeld-Ost, in umittelbarer Nähe zum Schellheimer Platz entsteht mit dem Stadthaus Nitzschke eine kleine Oase, die die Hektik des Alltags vergessen lässt. Wer zentral wohnen möchte und gleichzeitig einen Ort der Ruhe mit Rückzugsmöglichkeiten sucht, kann hier sein neues Zuhause finden.
Ob als Paar oder größere Familie, ob jung oder im besten Alter. Das Leben in Stadtfeld-Ost birgt viele Vorteile. Das Viertel ist der vitalste und beliebteste Teil Magdeburgs. Die Bewohner schätzen die kurzen Wege und die sehr gute Infrastruktur im Stadtteil.
Kiez Stadtfeld-Ost
Stadthaus Nitzschke Umfeld
Beim Schlendern durch die Straßen können Sie das herrschaftliche Flair vergangener Zeiten spüren. Lassen Sie die prächtige Gründerzeitarchitektur von Stadtfeld-Ost auf sich wirken. Nehmen Sie sich Zeit für einen Kaffee am Schellheimer Platz, wo besonders an den Wochenenden das Leben pulsiert, wenn Kinder diesen mit Leben füllen.
Individuelle Geschäfte und Werkstätten bereichern das Leben im Kiez. Kleine Handwerksbetriebe (Bäcker, Schuster, Fotografen, Schneider, Uhrmacher) lassen die Anonymität der Großstadt vergessen. Sie werden feststellen: In Stadtfeld-Ost vereinen sich nachbarschaftliches Miteinander und künstlerische Kreativität.
Erreichbarkeit
Stadthaus Nitzschke Erreichbarkeit
Das Stadthaus Nitzschke ist perfekt an den Nah- und Fernverkehr angebunden. Straßenbahn- und Bushaltestelle liegen direkt ums Eck, von der Sie innerhalb weniger Minuten in die Altstadt gelangen. Kürzere Wege sind dank eines intakten Wegesystems bequem zu Fuss zu erledigen. Gleichwohl ist Stadtfeld-Ost ein sehr fahrradfreundliches Viertel.
Auf durchgehenden Routen gelangen Sie schnell und sicher von A nach B. Car-Sharing-Angebote runden das Angebot ab. Für das tägliche Leben benötigen Sie kein eigenes Auto. Bei Bedarf erreichen Sie mit dem Auto schnell über den Westring und die Liebknechtstraße das überörtliche Straßennetz.

Lage in Google Maps
Grundstück
Stadthaus Nitzschke
Stadthaus Nitzschke
Stadthaus Nitzschke
Stadthaus Nitzschke
Stadthaus Nitzschke
Umrahmt von altem Baumbestand liegt das 2.330 m² große Grundstück an der Sackgasse Nitzschkestraße. Die Nord-Süd-Ausrichtung (Straße im Norden, Garten im Süden) in Verbindung mit den fast quadratischen Abmessungen von 52 m Breite und
45 m Tiefe bieten ideale Vorraussetzungen für das Stadthaus.

Somit sind ein großer Garten und ausreichend Stellplätze für alle Bewohner möglich. Die südliche Bebauung liegt mit ca. 90 m in angenehmer Entfernung, um den Charakter eines Hofes zu erhalten und gleichzeitig genug Abstand sowie Privatsphäre zum Nachbarn zu haben.
Stadthaus Nitzschke

Bewusst Wohnen – Leben mit der Sonne

Eine hohe Wohnqualität zeichnet sich unter anderem auch durch lichtdurchflutete Räume, den Blick ins Grüne und thermische Behaglichkeit aus. Ganz entscheidend dafür ist, dass die Lebensräume in Harmonie zum Tagesverlauf der Sonne ausgerichtet sind.
Dieses ganz natürliche Prinzip, das sich positiv auf das menschliche Befinden auswirkt, ist im Stadthaus Nitzschke bewusst umgesetzt.
Gestaltung
Um sich harmonisch in die Nachbarschaft einzufügen, nimmt das Stadthaus die Gestaltung der umgebenden Bebauung auf und interpretiert diese selbstbewusst neu. Putzbänder fassen die großen Fenster zur Nitzschkestraße horizontal zusammen,
was durch verschiedene Putzstrukturen unterstützt wird. Die Treppenhäuser sind aus dem Gebäudevolumen herausgezogen und deren große Glasflächen werden künstlerisch gestaltet.
Klima
Stadthaus Nitzschke Klima
Das Stadthaus Nitzschke erfüllt mit der Energieeffizienzklasse A die Anforderung an ein zeitgemäßes und (Energie) bewusstes Wohnen. Ein Mix aus solarer Trinkwassererwärmung und Gasbrennwerttherme gepaart mit der optimalen bautechnischen Konstruktion des Gebäudes ist hinsichtlich der laufenden Kosten ressourcenschonend, effektiv und preiswert. Alle Wohnzimmer, Balkone und Terrassen zeigen nach Süden, Orte um Kraft zu tanken und Ihr Wohlbefinden zu stärken.
Gleichzeitig optimieren Sie den Heizenergieverbrauch in den kalten Monaten auf ganz natürliche Weise. Mit den bodentiefen Südfenstern in Zweifachverglasung maximieren Sie in der kalten Jahreszeit solare Zugewinne. Im Sommer, wenn die Sonne höher steht, bieten die Balkone dagegen eine natürliche Verschattung. Die Nordfenster sind dagegen mit Dreifachverglasung ausgestattet um den Wärmeverlust zu minimieren.
Außenanlagen
Stadthaus Nitzschke Außenanlagen
Wohlfühlfaktor Garten: Ob Kinderspiel, Kräuterbeet oder Campingliege. Der ansprechende Außenbereich des Stadthauses Nitzschke steigert Ihre Wohnqualität. Hier können Sie ausspannen, durchatmen und die Hektik des Alltags hinter sich lassen.

Sie finden direkt an Ihrem Haus Rückzugsmöglichkeiten und Raum für das nachbarschaftliche Miteinander. Ein Spielplatz und leicht zu pflegende Freiflächen bieten den jüngsten Bewohnern einen geschützten Ort für Spiel und Spaß.
Lassen Sie laue Sommerabende zu geselligen Grillabenden werden. Und das Farb- und Blütenspiel verschiedener Obstbäume bietet in Ihrem Garten ein intensives Naturerlebnis. Ein besonderes Element sind die begrünten Carports, die zu jeder Wohnung gehören und sich ebenfalls auf dem Grundstück befinden. Durch die begrünten Dächer finden die Gärten einen natürlichen Abschluss und verbergen dem Bewohner den Blick auf die parkenden Autos.
Barrierereduzierung
Bei der Gestaltung der Wohnungen wird besonders auf eine Reduzierung der Barrieren geachtet. Alle Wohnungen sind schwellenlos und auch von Rollstuhlfahrern mithilfe der geräumigen Aufzüge zu erreichen.

Nirgendwo stört Sie eine Stolperfalle. Auf Türschwellen wird verzichtet, die Duschen sind bodengleich gefliest, die Balkone oder Terrassen sind schwellenarm erreichbar und das Höhengefälle in den Außenanlagen wird mittels flacher Rampen ausgeglichen.
Darüber hinaus lässt sich die Hauseingangstür besonders leicht öffnen, integrierte Bewegungsmelder aktivieren die Beleuchtung und die breiten Flure des Treppenhauses und der Wohnungen bieten Ihnen Komfort.

Zusätzlich sind ausreichende Abstellflächen und Stauraum geschickt in die vorgeschlagenen Grundrisse aller Wohnungen integriert. Die Fensterbrüstungen zur Straße hin werden bewusst niedrig gehalten, damit Sie auch im Sitzen nach draußen schauen können und trotzdem vor Einblicken geschützt sind. Bodentiefe Fenster auf der Südseite öffnen Ihre Wohnung zum Garten.
Stadthaus Nitzschke

Clever investieren – individuell leben

Ihnen stehen drei Wohnungs- und zwei Stellplatzarten zur Verfügung. Entscheiden Sie, welche zu Ihnen passt.

Appartement

Wohnen ganz klassisch: Die bewährten Appartements, die sich auf einer Geschossebene zwischen 90 und 110 Quadratmetern erstrecken, verfügen über einen extragroßen Balkon mit einer Tiefe bis zu zwei Meter.

Haus im Haus

Wohnen wie in einem Reihenhaus: Der separate Eingang gibt ein Extra an Privatsphäre gepaart mit den Vorteilen einer Hausgemeinschaft. Zu diesem zweietagigen Wohnungstyp gehören ebenfalls Balkon, Terrasse und Garten.

Maisonette

Wohnen auf zwei Etagen mit 125 bis 140 Quadratmetern, dazu Balkon und Terrasse mit eigenem Garten: Ein großzügiger Wohnungstyp mit unmittelbarem Bezug zur Natur.

Stellplätze

Ihnen stehen 20 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Davon sind 13 überdacht.

Variabel Wohnen – Leben mit der Zeit

Hier und jetzt - und auch in Zukunft. Das Zuhause soll der Ort sein, in dem wir uns in jedem Lebensabschnitt wohlfühlen - ob als Single, als Paar, als junge Familie oder im hohen Alter. Das Stadthaus Nitzschke bietet Ihnen dafür eine flexible Innen-architektur, die einen maximalen Gestaltungsspielraum lässt.
Alle Grundrisslösungen sind variabel und können sich dem Wandel der Zeit und den Bedürfnissen ihrer Nutzer anpassen. Die Statik des Hauses gewährleistet Ihnen genau diese Variablität, denn keine der Zimmertrennwände ist tragend! Entscheiden Sie frei über Zimmeranzahl und -größe.
Maisonette Typ A - 140 m²
Wohnung 1 / GG & HP / Balkon & Terrasse
Maisonette Typ B - 140 m²
Wohnung 9 / GG & HP / Balkon & Terrasse
Maisonette Typ C - 127 m²
Wohnung 2 / GG & HP / Balkon & Terrasse
Maisonette Typ D - 127 m²
Wohnung 8 / GG & HP / Balkon & Terrasse
Haus im Haus 136 m²
Wohnung 7 / GG & HP / Balkon & Terrasse / eigener Hauseingang
Stadthaus Nitzschke

Ausstattungsmerkmale

Kernpunkte
  • 13 Eigentumswohnungen (8 Appartements, 4 Maisonette, 1 Haus im Haus) erschlossen durch 3 Hauseingänge und 2 Aufzüge
  • 13 Carport und 7 offene PKW-Stellplätze
  • freie Innenraumaufteilung durch variable Zimmertrennwände (Varianten für Singles, Paare oder Familien)
  • 90-140 m² Wohnfläche mit 2-5 Räumen
  • 14 m² Südbalkon in allen Wohnungen, nicht einsehbar und windgeschützt
  • viel Tageslicht durch große Fenster, niedrige Brüstungen und 2,70 m hohe Räume
  • Maisonettewohnungen mit eigenem Garten, Terrasse und Balkon
Bäder
  • formschöne Wanne, bodengleiche Dusche und großer Waschtisch in allen Wohnungen
  • separates Gäste-WC
  • Sanitärprodukte von Markenherstellern wie Keramag, Duravit, Grohe o.ä.
  • großformatige Boden- und Wandfliesen (30 x 60 cm)
  • Waschmaschinenanschluss je nach Wunsch in Küche, Bad oder Abstellraum
Abstellmöglichkeiten
  • großer Abstellraum in der Wohnung gesondert auf dem Balkon (Stühle, Auflagen etc.)
  • ideale Garderoben- und Schrankstellflächen
  • Kellerabstellräume und gemeinschaftlicher Fahrrad- und Kinderwagenraum
Barrierereduzierung
  • das gesamte Haus sowie die Außenanlagen sind nahezu schwellenlos
  • leicht zu öffnende Hauseingangstür
  • zwei rollstuhlgerechte Aufzüge halten auf allen Geschossen
  • breite Flure mit ausreichend Bewegungs- und Abstellflächen für Gehhilfen
  • niedrige Brüstungen (60 cm) nach Norden, Osten und Westen für Ausblicke im Sitzen
  • barrierefreie Zugänge der Balkone
  • bodengleich geflieste Duschen
  • Vorrüstung für Haltesystem in den Bädern
Energieeffizienz
  • Energieeffizienzklasse A für das Gebäude
  • Fußbodenheizung in allen Räumen separat steuerbar
  • effiziente Gasbrennwerttherme (kein Contracting) mit solarer Trinkwassererwärmung
  • 3fach Fensterverglasung zur Nord-, Ost- und Westseite als Wärmeschutz im Sommer und Winter
  • 2fach Fensterverglasung zur Südseite für solare Gewinne im Frühjahr und Herbst
  • natürliche Verschattung der Südseite erfolgt im Sommer durch die vorstehenden Balkone
  • ideale Nord-Südausrichtung des Gebäudes (Wohnräume nach Süden, Nebenräume nach Norden)
Sicherheit
  • eingezäuntes Grundstück mit beschränktem Zugang und elektrischem Tor
  • PKW-Stellplätze, Gärten und Spielplatz liegen blickgeschützt im Hofinneren
  • Videogegensprechanlage am Hauseingang, Türspion in der Wohnungseingangstür
  • elektrische Rollläden im Gartengeschoss und Hochparterre
  • überschaubare Nachbarschaft mit sechs Wohneinheiten je Hauseingang
Materialien
  • hochwertige Bodenbeläge (2-Schicht-Parkett in den Wohnräumen, Feinsteinzeugfliesen in den Nassräumen, Holz auf den Balkonen)
  • glatt gespachtelte Wände mit Anstrichvlies (keine Raufasertapete) bringt mehr Licht in die Räume
  • zeitlose Innentüren aus Röhrenspan
Außenanlagen
  • Gestaltung durch eine Landschaftsarchitektin
  • ruhige Lage in einer Sackgasse ohne Durchgangsverkehr und schallgeschützt durch die Umgebungsbebauung
  • Fahrradstellplätze vor und hinter dem Gebäude an den Hauseingängen
  • sichtgeschützter und begrünter Müllplatz
  • eigener Kinderspielplatz und Gemeinschaftsfläche mit Sitzmöglichkeiten auf dem Hof
  • alter Baumbestand mit Ergänzung neuer Bäume

Sonderausstattung

Komfort
Komfort
  • höhenverstellbares WC und Waschbecken
  • barrierearme Fenstergriffe „Ziehen statt drehen“
  • Sonnenschutzmarkise
  • Freilauftürschließer
  • zentral gesteuerte elektrische Rollläden (nur Maisonette)
Familie (für Maisonette)
Familie
  • Schuppen im Garten
  • strapazierfähiger Fußbodenbelag in den Kinderzimmern
  • Toilettensitz mit integriertem Kindersitz
  • Treppenschutzgitter
  • Türknauf mit Kindersicherung
  • Motivtapete
Sicherheit
Sicherheit
  • abschließbare Fenstergriffe
  • Panzerriegel für die Wohnungseingangstür
  • funkvernetzte Rauchmelder in allen Räumen (ohne Küche)
  • Alarmanlage
Design
Design
  • Kassettentüren (teilw. mit Glas)
  • Feinsteinzeugfliesen
  • 3-Schicht-Parkett
  • Glasfasertapete (mehrfach überstreichbar)
  • Unterputzarmaturen im Bad
  • Unterputz-LED-Leuchten in den Flurwänden
 
Ihr Ansprechpartner

Timo Fröhling
Tel.: 0391 5058 262
Mail: froehling@stadthaus-nitzschke.de